Blockheizkraftweke, Solarthermie und Photovoltaik

 

 

 

Idee:

Engagierte Fachleute der Projektgruppe Energie des Agenda 21-Büros informieren und beraten die Besucherinnen und Besucher der Messe unabhängig und neutral über die Vorteile von stromerzeugenden Heizungen, Solartermi-Anlagen und Photovoltaik-Anlagen. Fachvorträge und Messerundgänge ergänzen die Ausstellung.

 Plakat

 

 

 

Projektträger:

Projektgruppe Energie des Agenda 21-Büros, Umweltschutzamt Freiburg, Agenda 21-Büro Freiburg

Beteiligte Akteure:

u. a. Agenda 21-Büro Freiburg, ECOtrinova e.V., solargeno, fesa e. V., ifpro, Energy/Consulting meyer, Ingo Falk-Energieeffizienz

Zielgruppe

alle Besucherinnen und Besucher der Messe

Ansprech-partner/in:

Ingo Falk, Wulf Westermann, Kai Mertens-Stickel, Rainer Bellenberg

 

Link:

www.projektgruppe-energie.de

Stand:

März 2017

Download

GETEC-2017 (356 kb, pdf)

 

Bericht

Auch im Jahr 2017 und damit bereits zum vierten Mal wurde den Besucher_innen der Messe Gebäude. Energie. Technik (GETEC) eine unabhängige Information und Beratung angeboten. In diesem Jahr standen die Themen Blockkraftwerke, Solarthermie- und Photovoltaikanlagen im Vordergrund. Mit Infomaterialien und am Beispiel des auf der Sonderausstellungsfläche vorhandenen Blockheizkraftwerks, der Solarthermie-Anlage oder der Photovoltaik-Anlage informierten die Energieberater und gaben Anregungen. Infotafeln der Landesausstellungen Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und drei Bildschirmpräsentationen ergänzten das Angebot. Die angebotenen Fachseminare waren mit insgesamt mehr als 160 Teilnehmer_innen gut besucht. An den Messerundgängen nahmen ca. 70 Personen teil. Am Stand selbst konnten über 300 Ratsuchende in teilweise ausführlichene Fachgesprächen intensiv beraten werden.

 Agenda 21-Büro Freiburg ž Dietrich Limberger ž Schwabentorring 2 ž 79098 Freiburg ž März 2017

 

 

 

nach oben