Nachhaltigkeitsrat

Nachhaltigkeitsrat - Aufgaben und Ziele

Der „Freiburger Nachhaltigkeitsrat“ berät Gemeinderat und Stadtverwaltung zu den Zielen einer nachhaltigen Entwicklung und bei deren Umsetzung. Im Nachhaltigkeitsrat arbeiten Experten zu bestimmten Themen, Mitglieder des Gemeinderats und der Verwaltung, sowie Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerschaft zusammen.

Ausgehend von der Bestandsaufnahme des Agenda 21 – Büros haben die Mitglieder des Nachhaltigkeitsrats sechzig Ziele für zwölf Themenbereiche erarbeitet die im Jahr 2009 vom Gemeinderat beschlossen wurden. Davon sind nachfolgend beispielhaft einige wichtige Ziele aufgeführt:

  • Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freiburg bei Entscheidungen über wichtige Themen der Stadtpolitik
  • Schutz der Bevölkerung von Verkehrsunfällen sowie vor schädlichen Luft- und Lärmimmissionen
  • Nutzung der Potentiale der lokalen Forschung für die Modernisierung der regionalen Wirtschaft durch den qualitativen und kooperativen Ausbau des Transfers von Wissen
  • Armut bekämpfen, existenzsichernde Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen und fördern sowie soziale Ausgrenzung verhindern
  • Für alle Gruppen der Bevölkerung einen bedarfsgerechten und besonders für Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen erschwinglichen Wohnraum sichern
  • Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), konsequente Förderung des Fußverkehrs und Stärkung des Radverkehrs
  • Vorhandene Potentiale auf allen Ebenen des Bildungsbereichs ausschöpfen durch Stärkung und Ausbau der Angebote zur Bildung
  • Energieeffizienz, Energieeinsparung und erneuerbare Energien gemeinsam mit allen Akteuren stärken mit dem Ziel, in der Region möglichst 100% des zukünftigen Energieverbrauchs aus regenerativen Energien selbst produzieren zu können
  • Reduzierung des Flächenverbrauchs in der Region Freiburg
  • Das kulturelle Leben als einen stärkenden Faktor für unser gesamtes Lebensumfeld, auch für die Ansiedlung von Wissenschaftseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen verstehen – Kultur als Teil einer nachhaltigen Wirtschaft begreifen.